Zurück
Das neue Investmentsteuerrecht sowie Aktuelles zur Besteuerung von Kapitaleinkünften

Donnerstag, 20.06.2019,
09:00 - 17:00 Uhr
Das Seminar ist leider ausgebucht



Besteuerungsfragen rund um die Kapitaleinkünfte sind auch nach Einführung der Abgeltungsteuer nicht einfacher geworden. Immer wieder neue bzw. geänderte gesetzliche Vorschriften, Verwaltungsanweisungen und Rechtsprechung erfordern eine kontinuierliche Fortbildung in diesem Bereich. Und zu allem Überfluss hat der Gesetzgeber nun auch noch eine umfassende Reform des Investmentsteuerrechts beschlossen, die zum 01.01.2018 in Kraft getreten ist.
Im ersten Teil des Seminars wird deshalb ausführlich über die Neuregelung der Besteuerung von Investmenterträgen auf Fonds- und Anlegerebene mit teils gravierenden Veränderungen im Vergleich zum aktuellen Recht sowie diversen Ausle-gungs- und Zweifelsfragen informiert. Auf Basis des derzeit vorliegenden (Teil-) Entwurfs eines Anwendungsschreibens zum InvStRefG ist davon auszugehen, dass die Endfassung ca. 300 Seiten betragen wird. Von Vereinfachung also weit und breit keine Spur.
Die komplexen Neuregelungen müssen erstmals bei der Erstellung der Steuererklärungen für 2018 beachtet und umgesetzt werden. Deshalb wird im Seminar auch intensiv auf die geänderten amtlichen Muster der Steuerbescheinigungen sowie die geänderten amtlichen Vordruckmuster (geänderte Anlage KAP sowie zwei völlig neue Anlagen KAP-BET und KAP-INV) eingegangen. Im zweiten Teil des Seminars wird über aktuelle Entwicklungen bei der Besteuerung von Kapitaleinkünften berichtet. Hierzu gehören diverse Änderungen des umfangreichen Anwendungsschreibens zur Abgeltungsteuer sowie Informationen über bedeutsame Gerichtsentscheidungen und anhängige Gerichtsverfahren. Daneben werden ausgewählte Problemfelder und Zweifelsfragen erläutert sowie praxisorientierte Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt. Hinweise zum besseren Verständnis der Steuerbescheinigungen und zum Ausfüllen der Anlage KAP sowie viele Beispielsfälle, Übersichten und Schaubilder runden das Seminar ab.



Teilnehmergebühr:
Für Mitglieder und deren Mitarbeiter
€ 260,00 zzgl. 19% USt
Für Nichtmitglieder
€ 390,00 zzgl. 19% USt
Die Teilnehmergebühr beinhaltet gedruckte Arbeitsunterlagen und eine umfangreiche Verpflegung (Mittagessen, Pausenimbisse und Pausengetränke inkl. Begrüßungskaffee / Wasser im Seminarraum).



Veranstaltungsort

Steigenberger Hotel
Heiligengeistbrücke 4
20459 Hamburg
Raum: Über den Dächern Hamburgs
Anfahrt


Ansprechpartner

Sabine Dobbertin
040 413447-11
Maike Müller-Wichards
040 413447-10