Zurück

Um die Abschlussprüfung zum/r Steuerfachangestellte/n erfolgreich zu meistern, ist es besonders wichtig, zeitnah die erforderlichen Fachkenntnisse zu wiederholen. Auch das Schreiben von Prüfungsklausuren, insbesondere auch im Hinblick auf die Klausurtechnik will geübt sein.
Der Crashkurs zur Vorbereitung auf die schriftliche Steuerfachangestellten-Prüfung richtet sich an alle Auszubildende im Schlussspurt auf die Abschlussprüfung. Im Fokus steht die Wiederholung prüfungsrelevanter Themen aus den Stoffgebieten: Buchführung, Steuerlehre und Wirtschaftslehre. Es werden insgesamt vier Klausuren geschrieben und besprochen.

Kursinhalte

1. Tag
    Allgemeine Einführung, Erarbeitung einer Buchführungsklausur
    Fortführung der Besprechung der Buchführungsklausur
    Schriftliche Klausur – Buchführung
    Besprechung der o. a. Klausur
    Bewertungen nach Handels- und Steuerrecht
    Übungsfälle hierzu, Gewinnauswirkungen


2. Tag
    Besprechung der Gewinnermittlung nach § 4 (3) EStG
    Fall zur Umsatzsteuer
    Schriftliche Klausur – Steuerlehre I
    Besprechung der o. a. Klausur
    Mündliche Wiederholung Gewerbesteuer
    Mündliche Wiederholung, Abgabenordnung insbesondere
    Rechtsbehelfsverfahren, Fristenberechnung


3. Tag
    Fälle zur Umsatz- und Körperschaftsteuer
    Schriftliche Klausur – Steuerlehre II
    Besprechung der o. a. Klausur


4. Tag
    Mündliche Wiederholung ESt
    Mündliche Erarbeitung einer Wirtschaftslehre-Klausur
    Schriftliche Klausur - Wirtschaftslehre
    Besprechung der o. a. Klausur
    Mündliche Erarbeitung einer Steuerrechtsklausur
    Gruppenarbeit Buchführung(Schwerpunkt: Verprobung)


5. Tag
    AO, Zuständigkeiten der Finanzämter, Zinsberechnungen, Verjährungsfragen
    Einkommensteuer mit Schwerpunkt der §§33 und 33a EStG
    Fälle zur Umsatzsteuer
    Text „Mündliche Prüfung“
    Rollenspiel „Mandantenorientierte Sachbearbeitung“ und Lehrgangskritik

 

Termin

07. - 12. März 2019
(am 10.03.2019 findet kein Unterricht statt)

 

04.  - 09. Oktober 2019
(am 06.10.2019 findet kein Unterricht statt)

 

Ort
Grone-Schule, Heinrich-Grone-Stieg 1, 20097 Hamburg

 

Gebühr
Die Kursgebühr beträgt 320,- Euro zzgl. 19% USt.

 

Dozent
Dipl.-Finanzwirt Holger Bojara

 

 pdf icon Kursverlauf

 

 pdf icon Anmeldeformular