Zurück
Hamburger Steuerfachtag Personengesellschaften

Dienstag, 26.11.2019,
09:00 - 17:00 Uhr
Das Seminar ist leider ausgebucht



Berater von Personengesellschaften haben zahlreiche höchst praxisrelevante neue Entwicklungen zu berücksichtigen. Impulsgeber sind die Gesetzgebung, die Rechtsprechung und die Finanzverwaltung gleichermaßen. So stehen umfassende Änderungen des Grunderwerbsteuergesetzes an, welche Umstrukturierungsvorgänge bei grundstückshaltenden Personengesellschaften betreffen werden. Von Seiten der Rechtsprechung sind u.a. Entscheidungen zur Mitunternehmerstellung, zur Betriebsaufspaltung sowie zur Übertragung von Mitunternehmeranteilen bei negativen Kapitalkonten zu berücksichtigen. Die Finanzverwaltung erlässt mit den neuen Erbschaftsteuer-Richtlinien 2019 sowie dem neuen Realteilungserlass wichtige Maßgaben für die Beratungspraxis.

 

Der „Steuerfachtag Personengesellschaften“ unterrichtet aus Bundesrichtersicht über aktuelle Entwicklungen der Rechtsprechung und informiert aus Beratersicht ebenso über Ansätze für Steuergestaltungen wie zur Vermeidung von Steuerfallen.

 

Das Seminar richtet sich an Berufsträger und ihre qualifizierten Mitarbeiter und wird von einer ausführlichen Arbeitsunterlage begleitet.

 

 

Das Seminar wird als Pflichtfortbildung für den Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.) mit 4 Stunden anerkannt.

 

 

 



Teilnehmergebühr:
Für Mitglieder und deren Mitarbeiter
€ 410,00 zzgl. 19% USt
Für Nichtmitglieder
€ 615,00 zzgl. 19% USt
Die Teilnehmergebühr beinhaltet gedruckte Arbeitsunterlagen und eine umfangreiche Verpflegung (Mittagessen, Pausenimbisse und Pausengetränke inkl. Begrüßungskaffee / Wasser im Seminarraum).



Veranstaltungsort

Hotel Hafen Hamburg
Seewartenstr. 9
20459 Hamburg
Raum: Elbkuppel
Anfahrt


Ansprechpartner

Sabine Dobbertin
040 413447-11
Maike Müller-Wichards
040 413447-10