Zurück
Lohnpfändung und Gehaltsabtretung

Dienstag, 04.02.2020,
09:00 - 13:00 Uhr


Auch für die Tätigkeit als Steuerberater hat die zunehmende Verschuldung privater Haushalte und damit vieler Arbeitnehmer enorme Auswirkungen bei der täglichen Arbeit: sie werden immer häufiger mit Lohnpfändungen konfrontiert, die sie u.a. für ihre Kunde berechnen und abwickeln müssen. Hierdurch entstehen zum einen für die Bearbeitung dieser Fälle erhöhte Kosten, daneben erhebliche Haftungs- und Prozessrisiken bei Falschberechnung, da eine Vielzahl zwingender gesetzlicher sowie gerichtlicher Vorgaben zu erfüllen sind. In dieser Veranstaltung erhalten Sie Schritt für Schritt systematisch das nötige Wissen und praktische Tipps für eine zügige und korrekte Pfändungsbearbeitung.



Teilnehmergebühr:
Für Mitglieder und deren Mitarbeiter
€ 165,00 zzgl. 19% USt
Für Nichtmitglieder
€ 247,50 zzgl. 19% USt
Die Teilnehmergebühr beinhaltet gedruckte Arbeitsunterlagen und eine umfangreiche Verpflegung (Pausenimbiss und Pausengetränke inkl. Begrüßungskaffee / Wasser im Seminarraum).



Veranstaltungsort

Ameron Hotel Speicherstadt
Am Sandtorkai 4
20457 Hamburg
Raum: Börsensaal
Anfahrt


Ansprechpartner

Sabine Dobbertin
040 413447-11
Maike Müller-Wichards
040 413447-10