Zurück
Scheinselbständigkeit - Die Prüfungswelle rollt weiter!

Freitag, 15.11.2019,
09:00 - 13:00 Uhr


Unternehmer oder tatsächlich doch Arbeitnehmer? Versicherungs- und Beitragspflicht von Gesellschaftern, Geschäftsführern und mitarbeitenden Familienangehörigen? Wohl nicht zuletzt wegen der angespannten Sozialkassenlage ist kaum ein Thema so praxis- und prüfungsrelevant wie die Problematik der „Scheinselbständigkeit“. Haben Steuerberater oder deren Mitarbeiter Statusirrtümer zu verantworten, können sie sich schadensersatzpflichtig machen. Das Seminar stellt den aktuellen Gesetzes- und Rechtsprechungsstand dar, erläutert die unterschiedlichen und ggf. existenzbedrohenden Folgen einer Fehlbeurteilung für den Mandanten und vermittelt ein Gefühl, wo die Haftungsgefahren für Steuerberater und deren Mitarbeiter lauern und wie diese minimiert werden können. Lösungsansätze zur Vermeidung von Scheinselbständigkeitsrisiken und alles Wesentliche zum Statusfeststellungsverfahren runden die Veranstaltung ab.



Teilnehmergebühr:
Für Mitglieder und deren Mitarbeiter
€ 160,00 zzgl. 19% USt
Für Nichtmitglieder
€ 240,00 zzgl. 19% USt
Die Teilnehmergebühr beinhaltet gedruckte Arbeitsunterlagen und eine umfangreiche Verpflegung (Pausenimbiss und Pausengetränke inkl. Begrüßungskaffee / Wasser im Seminarraum).



Veranstaltungsort

Ameron Hotel Speicherstadt
Am Sandtorkai 4
20457 Hamburg
Raum: Börsensaal
Anfahrt


Ansprechpartner

Sabine Dobbertin
040 413447-11
Maike Müller-Wichards
040 413447-10