Zurück
Realteilung von Personengesellschaften

Freitag, 09.11.2018,
09:00 - 13:00 Uhr
Das Seminar ist leider ausgebucht



Die steuerneutrale Trennung von Personengesellschaften und deren Gesellschaftern ist nicht nur in unserem Berufstand ein häufig anzutreffender Fall, sondern spielt insbesondere bei den freien Berufen (Ärzte, Rechtsanwälte, etc.) eine bedeutende praktische Rolle. Bisher war dies nur unter ganz erschwerten Bedingungen machbar; häufig erfolgte die Trennung der Gesellschafter nur unter Aufdeckung von stillen Reserven. Nahezu ausgeschlossen war bisher das steuerneutrale Ausscheiden eines Gesellschafters unter Mitnahme von Einzelwirtschaftsgütern (beispielsweise Mandanten und Mitarbeiter) aus einer fortbestehenden Personengesellschaft. Durch die Änderung der Rechtsprechung mehrerer Senate des BFH wird auch diese Gestaltungsoption möglich werden. Das Seminar wird anhand zahlreicher Gestaltungsbeispiele die praktische Umsetzung aller Realteilungsoptionen aufzeigen.

 

Die Veranstaltung wird als Pflichtfortbildung für den Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.) mit 2 Stunden anerkannt.



Teilnehmergebühr:
Für Mitglieder und deren Mitarbeiter
€ 160,00 zzgl. 19% USt
Für Nichtmitglieder
€ 240,00 zzgl. 19% USt
Die Teilnehmergebühr beinhaltet gedruckte Arbeitsunterlagen und eine umfangreiche Verpflegung (Pausenimbiss und Pausengetränke inkl. Begrüßungskaffee / Wasser im Seminarraum).



Veranstaltungsort

Empire Riverside Hotel
Bernhard-Nocht-Str. 97
20359 Hamburg
Raum: Conference 3C+3D
Anfahrt


Ansprechpartner

Sabine Dobbertin
040 413447-11
Maike Müller-Wichards
040 413447-10